fbpx MTV Treubund Lüneburg Fussball

Rückblicke vom Fußball des MTV Treubund Lüneburg

   

 Aktuelles der 1. Herren

Landesliga

1h smal2:0 Erfolg gegen SV Drochtersen/Assel II

190908mip Lüneburg. Mit dem 2:0 (0:0) Erfolg über die Zweitganitur von SV Drochtersen/Assel II setzen sich die Lüneburger mit 12:0 Toren und drei Siegen in drei Spielen in der Heimtabelle an die Spitze. In dem regulärem Tableaus belegen die Treubunder Platz zwei.

Dritter 5:0 MTV-Sieg im vierten Spiel

1h smal190901mip Ottersberg. Nach dem "Grünen Tisch-Sieg" und dem Heimspielsieg am letzen Sonntag des MTV Treubund Lüneburg, folgte nun der dritte 5:0 Sieg in Ottersberg gegen Aufsteiger TSV und der MTV hat mit 15:1 Toren das beste Torverhältnis in der Lanesliga und belegt Platz Drei.

Emmendorfer Gäste beim 5:0 MTV-Heimsieg chancenlos

1h smal

190825mip Lüneburg. Auch ihr drittes Spiel haben die Emmendorfer deutlich verloren. Erst in der zweiten Hälfte war die Partie einseitig und es fielen die Tore.

1h smal190816mip Lüneburg. Die Revanche für die Pokalniederlage ist der Eintracht gelungen. In einen nicht berauschendem Stadtduell haben sie mit 1:0 ihr Heimspiel und wieder das Derby gegen eine motivationslose Treubunder Mannschaft für sich entschieden.

1h smal190811mip Lüneburg. Auch im dritten Heimspiel in Serie gab es keinen Sieg. Mit 2:2 trennte sich der MTV Treubund zum Saisonauftakt im Derby gegen TSV Gellersen mit einem Remis. Nach den beiden 1:1 Spielen im Pokal gegen Gifhorn und Uelzen, haben die Treunder wieder zu Hause nicht gewinnen können.

Viertelfinaleinzug nach 6:5 n. E. gegen Teutonia

1h smalbezirkspokal190805mip Lüneburg. Mit einem 6:5 n.E. (3:3, 1:1) Sieg über Teutonia Uelzen zieht der MTV Treubund ins Viertelfinale ein. Tim Franke brachte den MTV Treubund mit zwei Treffern 3:1 in Führung. Doch Uelzen schafft noch den Ausgleich. MTV-Keeper René Hußmann hält zwei Elfmeter.

Titelverteidiger zieht nach 4:3 Sieg ins Achtelfinale ein

1h smal190728mip Lüneburg. Auch im zweiten Auswärtsspiel des Bezirkspokals konnte der MTV Treubund Lüneburg bestehen und gewann 4:3 beim Ligakonkurrenten Eintracht Lüneburg hochverdient.

1h smal3:5 vom Punkt! MTV Gifhorn kommt  weiter

190718mip/soh Lüneburg. Nun wird es doch nichts gegen Lupo Martini Wolfsburg. Die müssen jetzt im Achtelfinale nach Gifhorn statt nach Lüneburg fahren. Erst im Elfmeterschießen wurden die Lüneburger von Gifhorn bezwungen

1h smal190716mip Melbeck. Wie im LZsport-Cup haben die Melbecker nur Luft für eine Halbzeit. Lagen sie gegen LSK 0:2 zur Hälfte zurück um am Ende 0:7 zu verliegen, gab es heute ein 1:8 nach 1:2 Pausenstand für den SV Ilmenau.

Der Titel des Torschützenkönigs geht aber an den MTV Treubund Lüneburg

1h smal190713mip Lüneburg. Die erste Begegnung mit dem TSV Gellersen ging schon mal daneben. Der MTV Treubund hat das Halbfinale mit 0:1 verloren. Das zweite Halbfinale hat der LSK mit 3:2 nach ELfmeterschießen gegen Eintracht gewonnen.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.